Die NABU-Fachgruppe Ornithologie Meißen

Die Fachgruppe Ornithologie Meißen mit über vierzigjähriger Tradition vereint Ornithologen, die im „zivilen“ Leben sehr unterschiedlichen Berufen nachgehen, vom Porzellanmaler über Eisenbahner und Lehrer bis hin zum Winzer. Und ebenso, wie die Berufe der Mitglieder typisch für Meißen sind, so sind es auch die Landschaften und damit die Vogelwelt im Wirkungsbereich der Gruppe. Ob Elbe, linkselbische Täler, Ausläufer des Moritzburger Teichgebietes oder Lommatzscher Pflege: All das interessiert die Gruppenmitglieder bei ihrer Beobachtungs- und Schutztätigkeit.

Arbeitsschwerpunkte

  • Mitarbeit bei der Brutvogelkartierung Sachsen
  • Bestandserfassung von Braun- und Schwarzkehlchen im Altkreis Meißen
  • Aufbau eines Kiebitzprogrammes mit Sponsoren und Landwirten zur Brutplatzerhaltung im LSG „Nassau“
  • Mitarbeit beim Monitoring von Greifvögeln und Eulen
  • Durchführung der Wasservogelzählung (an Elbe und Freiberger Mulde)
  • Öffentlichkeitsarbeit mit Vorträgen, Vogelstimmenwanderungen und Betreuung von Großaufstellern

Treffen

Die abendlichen Zusammenkünfte finden jeden zweiten Mittwoch des Monats in der Orni-Hütte im Diebeskeller in Meißen statt. Interessenten nehmen bitte Kontakt mit dem Fachgruppenleiter Holger Horter auf. Weitere Aktionen, Einsätze und Exkursionen werden dabei abgesprochen. Die Treffpunkte für die Wasservogelzählungen werden nach Absprache mit dem Fachgruppenleiter festgelegt.


Weitere Infos

×

Mehr zur Arbeit und zu Aktivitäten des NABU Sachsen sowie seinen ehrenamtlichen Gruppen können Sie online erfahren unter www.NABU-Sachsen.de.


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.